· 

Rucksackreisen - Warum ein Sarong oder Pareo im Rucksack auf die Packliste gehört

Sarong und Pareo - Was ist das und wo kommt es her?

Ein Sarong, auch Pareo genannt, ist ein asiatisches Wickeltuch, das sich nicht nur in Fernost, sondern auf der ganzen Welt zunehmender Beliebtheit erfreut. In Asien wird der Sarong von der männlichen Bevölkerung als lockerer Wickelrock getragen.

In europäischen Ländern wird er als Strandbekleidung oder Strandunterlage verwendet. Seine Funktionalität macht ihn zu einem praktischen Begleiter, der trotz der Maße von 180 x 115 cm bis 200 x 115 cm bequem in jede Tasche passt. Unifarben als Basic Accessoire oder etwas farbenfroher mit freundlichen Motiven lässt sich der Pareo zu allen denkbaren Anlässen einsetzen.

Sarong im Rucksack - Backpacking leicht gemacht

Als Backpacker ist die Wanderlust groß, doch der Platz im Rucksack klein. Aufgrund dessen ist der Sarong im Rucksack ein willkommener Begleiter, da er multifunktionell einsetzbar und platzsparend ist.

Die Sarongs von KOKOS & more bestehen zu 100% aus Viskose und trocknen daher besonders schnell. Als Kleidungsstück ist der Sarong im Rucksack vielseitig einsetzbar. Frauen können ihn als gewickeltes Strandkleid im Sommer tragen, als langen Wickelrock, am Dekolleté geknüpft als Bandeau-Oberteil, auf dem Kopf als Turban oder Hijab und um den Hals als schützendes Tuch. Bei Kälte ist der Sarong im Rucksack schnell griffbereit um Schutz und Wärme zu bieten. Sarongs und Pareos können von Männern als federleichte Kopfbedeckung, als Tuch um die Hüfte gewickelt, Strandüberwurf und Schal getragen werden.

 

Ein Sarong auf Rucksackreisen ist ideal, da er als Unterlage für unterschiedliche Situationen zu gebrauchen ist. Ob am Strand oder in der Wildnis, als Picknickdecke oder Sitzunterlage.

Hast du keine Tasche parat? Kein Problem, der Sarong lässt sich prima als Beutel für deine Utensilien zweckentfremden. Auch eingerollt als Gürtel kann er dir praktische Dienste leisten. Sollte die Hitze im Sommer zu groß werden, kann ein mit kaltem Wasser angefeuchteter Pareo die nötige Abkühlung verschaffen.

 

Bei Festivals ist der Sarong im Rucksack der perfekte Begleiter, um einen Sichtschutz aufzubauen. Ebenso kannst du abends deine Schultern damit wärmen und ihn als provisorischen Polster oder als zweite Decke verwenden. Auch als Abdeckung für lichtempfindliche Sachen ist er perfekt zu gebrauchen. Sarongs und Pareos im Rucksack sind auch als nützliche Unterlage bei der Massage geeignet. Bei der Physiotherapie und auch beim Yoga kommt dein Pareo alltäglich zum Einsatz. Zusammengefaltet erfreut sich das multifunktionelle Tuch auch in deiner Workout-Routine als Fitness-Band großer Beliebtheit.

 

Nachhaltigkeit und Zero-Waste Politik stehen bei Reisen mit Sarong im Rucksack im Vordergrund, da die Vielseitigkeit des Produkts die Umwelt schont, einen minimalistischen Lebensstil ermöglicht und unnötigen Müll vermeidet. Hilf mit die Umwelt ein wenig zu verbessern und dein Reiseerlebnis zu verschönern, indem du weniger Gepäck hast, aber dafür mehr erlebst.

Das Rucksackreisen wird mit Sarong im Rucksack ein Stückchen einfacher, ökologischer und erlebnisreicher, da dieses Lifestyle-Produkt ein idealer Begleiter für alle Reisenden mit Fernweh ist.

Wo kann ich meine Sarongs und Pareos erwerben?

Die Sarongs und Pareos von KOKOS & more werden von einem kleinen Handwerksbetrieb in Indonesien gefertigt, in dem sehr gute Arbeitsbedingungen herrschen. Diese einzigartigen Qualitätsprodukte sind in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Motiven zu erwerben. Lass dich von den Produkten auf unserer Seite inspirieren und kaufe jetzt auch einen Sarong oder Pareo für deine nächste Rucksackreise mit Sarong auf unserer Website. Nähere Informationen über die besondere Herkunft und Qualität der Pareos und Sarongs von KOKOS & more kannst du dort ebenfalls nachlesen. Für deinen individuellen Sarong im Rucksack bieten wir dir versandkostenfreie Lieferung ab € 100,- Bestellwert nach Österreich und Deutschland.